Sehr geehrte Besucher!

Das Káli-Becken und unser gemeinsamer Schatz das Steinmeer von Szentbékkálla.

Szentbékkálla Steinmeer

Um dieses einzigartige geologische Gebilde zu bewahren und bekannt zu machen wurde die Ingókő Természetvédelmi Alapítvány (Ingókő Naturschutz Stiftung) gegründet und dazu dient diese Webseite.

Wir möchten, dass immer mehrere die Schönheit und den Reiz dieser unvergleichlichen Landschaft entdecken würden, und uns bei der Verwirklichung unserer Ziele unterstützen. Diese Ziele möchte sich die Stiftung mit Ihnen gemeinsam setzen und erreichen.

Dieses Steinmeer ist eins von den zahlreichen umliegenden Steinmeere, aber hier findet man die spektakulärsten Felsenformen, sowie die aus den Felsenrissen wachsenden Pflanzen-, und Blumenformationen.

Die schönsten Formen des Káli-Beckens sind hier zu finden, unter vielen anderen zum Beispiel der riesigste Steinblock, der Wackelstein (Ingó-kőszikla), der sich unter dem Gewicht eines Menschen in Bewegung setzt, und so ein ungewöhnliches Erlebnis bereitet.

Szentbékkálla Steinmeer - Ingókő


Das steinerne Meer entstand durch Heisswasserquellen in der Zeit der postvulkanischen Tätigkeit, das heisse Wasser zementierte die weissen Sanddünen zum harten Gestein. Die Winde der geologischen Zeitalter brachten diese Steine an die Oberfläche. Die Einheimischen kennen viel mystischere Erklärungen, das ist aber selbstverständlich.

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere kurze Zusammenstellung und besuchen Sie diese außergewöhnliche Gegend, und wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren, teilen Sie Ihre Erlebnisse in unserem Gästebuch auch mit anderen.

Wir warten auf Ihre Meinungen und auf Ihre Bemerkungen.

Vielen Dank im Voraus:

Péter Lengyel
Kuratoriumsvorsitzender

Tel.: 0036-30/946-5427

E-mail: ingoko[at]ingoko.hu